Herzlich willkommen

auf der Homepage des deutschsprachigen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Petrus. Sie finden hier alle wichtigen Informationen zu unseren Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, viele Termine zu unseren pastoralen Angeboten wie Exerzitien, Wallfahrten und Freizeiten sowie zahlreiche Texte und Artikel zum Thema des Glaubens, der Kirche und des geistlichen Lebens. (Um alle Funktionen der Seite gut nutzen zu können, sollten sie JavaScript aktiviert haben)

 

SW-Grafik Farb-Grafik

5. Juli 2016

Informationsblatt Juli 2016 - online

Ab sofort ist die aktuelle Monatsausgabe unseres Informationsblattes als E-Paper zu lesen. Falls Sie das Infoblatt noch nicht regelmäßig zugeschickt bekommen und es gerne abonnieren oder eine ältere Ausgabe einzeln nachbestellen möchten, wenden Sie sich an diese Adresse. ...  ▶▶ weiterlesen

 
SW-Grafik Farb-Grafik

30. Mai 2016

Stellungnahme zu „Amoris lætitia“

S.E. Weihbischof Athanasius Schneider (Kasachstan) hat eine wertvolle Stellungnahme zu Amoris Lætitia publiziert und der Priesterbruderschaft St. Petrus die Erlaubnis gegeben, diese Stellungnahme zu drucken und zu veröffentlichen, die Sie hier kostenlos bestellen können.
▶▶ zur Bestellung

 
SW-Grafik Farb-Grafik

23. Mai 2016 - Wort des Distriktsoberen, P. Bernhard Gerstle FSSP

Das päpstliche Schreiben „Amoris lætitia“

In der nächsten Ausgabe unseres Informationsblattes (Juni 2016) gehen wir ausführlich auf das Rundschreiben von Papst Franziskus, „Amoris lætitia“, ein. Dieses Schreiben war mit Spannung erwartet worden. Es enthält die Sichtweise des Papstes zum Thema „Ehe und Familie“, das bei der Bischofssynode in Rom ausführlich ...   ▶▶ weiterlesen

 
SW-Grafik Farb-Grafik

P. Sven Conrad FSSP

Erneuerung aus lebendiger Tradition

Was ist die Priesterbruderschaft St. Petrus und wofür steht sie?
Ein Beitrag über ihre Entstehung und ihr Charisma.
Artikel aus der Sondernummer des Informationsblatts der Priester-bruderschaft St. Petrus zum 25-jährigen Bestehen der Gemeinschaft.
▶▶ weiterlesen