Wallfahrtstermine

 

Wallfahrt nach Ziteil

Ziteil ist einer der höchstgelegenen Wallfahrtsorte Europas. Das Marienheiligtum liegt am Osthang des Piz Curvér im Schweizer Kanton Graubünden auf einer Höhe von 2429 Metern. Die Wallfahrt geht ursprünglich auf Marienerscheinungen im Jahr 1580 zurück. Detaillierte Informationen auf Anfrage!
Datum: 13. Juli 2021
Leitung: P. Martin Ramm FSSP
Information und Anmeldung: p.ramm [at] fssp.ch, Tel. +41 44 772 39 33

 

Fußwallfahrt von Köln nach Kevelaer

Wir pilgern in vier Tagesetappen (je 30 km) zum berühmtesten Marienheiligtum des Rheinlandes, umrahmt von Gebet, Gesang und Katechesen. Täglich feiern wir in einer bedeutenden Kirche der Region ein feierliches Hochamt im überlieferten Ritus. Alle, die vom Glauben begeistert sind oder sich vom Glauben begeistern lassen wollen und gut zu Fuß sind, sind herzlich eingeladen.
Datum: 9. bis 12. September 2021
Information und Anmeldung: www.koeln-kevelaer-wallfahrt.de

 

Herbstwallfahrt ins Heilige Land

Für eine Wallfahrt ins Heilige Land ist der November bestens geeignet. Man erlebt gewissermaßen eine Rückkehr aus dem Herbst in den Sommer. Wir haben Unterkünfte in besten Lagen und verbringen zwei Nächte in Nazareth in der Nähe der Verkündigungsbasilika, zwei ganze Tage mit drei Übernachtungen am See Genezareth, eine Nacht in Jericho, zwei Nächte in Bethlehem. Für weitere fünf Nächte sind wir in der Altstadt von Jerusalem, wenige Gehminuten von der Grabeskirche entfernt, untergebracht.
Datum: 7. bis 21. November 2021
Leitung: P. Martin Ramm FSSP
Information und Anmeldung: p.ramm [at] fssp.ch, Tel. +41 44 772 39 33

 

Fußwallfahrt von St. Pelagiberg nach Einsiedeln

Wir starten am Freitag früh mit einer hl. Messe in St. Pelagiberg und pilgern in drei Tagesetappen betend und singend zum Schweizer Nationalheiligtum Unserer Lieben Frau von Einsiedeln. Die Wallfahrt endet voraussichtlich mit einer feierlichen Abschlussmesse am frühen Nachmittag in St. Pelagiberg.
Datum: 8. bis 10. Oktober 2021