◀◀  zurück zur Übersicht
 

Wallfahrtstermine 2017

 

Wallfahrt ins Heilige Land

Der Frühling ist die schönste und angenehmste Zeit, um auf den Spuren Jesu zu pilgern. Das Heilige Land steht herrlich in Blüte, und das ganze Evangelium erstrahlt in neuen Farben. Wir haben Unterkünfte in besten Lagen: in Nazareth in unmittelbarer Nähe der Verkündigungsbasilika, in Bethlehem direkt neben der Geburtskirche, in Jerusalem in der Altstadt, nur wenige Gehminuten von der Grabeskirche entfernt. - Die Anreise wird von verschiedenen Orten her möglich sein: Berlin, München, Zürich (...).
Erbitten Sie detaillierte Informationen!
Datum: vom 18. bis 30. April 2017
Wallfahrtsleitung: P. Martin Ramm FSSP
Information: p.ramm [at] fssp.ch, 0041 (0)44 772 39 33

 

Christi Himmelfahrt in der Wallfahrtskirche Birnau

Es ist seit Jahren Tradition an diesem hohen kirchlichen Feiertag ein Pontifikalamt in der Klosterkirche Birnau zu feiern,
mit S.E. Bischof Vitus Huonder und der Seminargemeinschaft des Priesterseminars St. Petrus aus Wigratzbad.
Datum: 25. Mai 2017, 14 Uhr
Im Anschluss an die Messe Begegnung mit dem Bischof und abschließend noch eine feierliche Maindacht.

 

Fußwallfahrt von Paris nach Chartres

Jedes Jahr findet am Pfingstwochenende die Fußwallfahrt von Paris nach Chartres statt. Während drei Tagen machen sich rund 10.000 Pilger aus verschiedenen Ländern zu Fuß auf den gut 100 km langen Weg von Paris zum französischen Marienwallfahrtsort Chartres, zum Schleier der Muttergottes, in einer der schönsten Kathedralen Frankreichs.
Datum: 2. bis 6. Juni 2017
Information und Anmeldung: www.paris-chartres.info

 

Altöttinger Wallfahrt 2017

Der Initiativkreis katholischer Laien und Priester Pro Sancta Ecclesia organisiert bereits zum 17. Mal die Wallfahrt nach Altötting. Es gibt Vorträge und auch Fußwallfahrten zum bayrischen Heiligtum.
Wallfahrtsmotto: 100 Jahre Fatima
Datum: 15. bis 18. Juni 2017
Informationen zum Initiativkreis: www.pro-sancta-ecclesia.de

 

Jugendwallfahrt ins Heilige Land

Datum: August 2017
In den Jugendjahren ist es ein besonderer Gewinn, jene Orte zu besuchen, an denen unser Erlöser gelebt und gewirkt hat. Auf der Jugendwallfahrt folgen wir Jesu Spuren von Nazareth, dem Ort Seiner Menschwerdung und Seiner verborgenen Jahre, über die Gegend am See Genezareth, wo Jesus Seine Jünger um sich scharte, bis hinauf nach Jerusalem, wo wir Seines Leidens und Seiner Auferstehung gedenken. Ebenso verbringen wir einen ganzen Tag in Bethlehem und besuchen dort unter anderem die Geburtsgrotte. Wie sagte Jesus zu den ersten scheuen Jüngern, die Ihm folgten: „Kommt und seht!“ (Joh 1,39)
Interessenten im Alter von 16 bis 30 Jahren mögen sich ab sofort bei P. Franz Karl Banauch melden:
Tel. +49 (0) 8245 / 60 57 288, pfkb [at] ckj.de

 

Fußwallfahrt von St. Pelagiberg nach Einsiedeln

Die Wallfahrt beginnt am Freitag früh mit einer hl. Messe in St. Pelagiberg. Anschließend beginnt die Fußwallfahrt von drei Tagen in glaubensfroher Gemeinschaft zum Schweizer Nationalheiligtum Unserer Lieben Frau von Einsiedeln. Am 9. Oktober wird die Abschlussmesse (14.00 Uhr) mit S. E. Bischof Vitus Huonder gefeiert werden.
Datum: vom 6. bis 8. Oktober 2017
Wallfahrtsleitung: P. Martin Ramm FSSP

 

Große Wallfahrt ins Heilige Land

Zwei Nächte in Nazareht, zwei ganze Tage am See Gennesareth, dann eine Fahrt von den Jordanquellen über Jericho bis zum Toten Meer. Die Wüste Sinai, ein Sonnenaufgang auf dem Mosesberg, Katharinenkloster, Totes Meer, Bethlehem und 5 Nächte in Jerusalem ... - Erbitten Sie nähere Informationen!
Datum: vom 9. bis 25. Oktober 2017
Wallfahrtsleitung: P. Martin Ramm FSSP
Information: p.ramm [at] fssp.ch, 0041 (0)44 772 39 33