◀◀  zurück zur Übersicht
 

Wallfahrtstermine 2019

 

Wallfahrt auf den Spuren des hl. Franz von Assisi

Der Bus fährt ab St. Pelagiberg über Zürich und Luzern nach Assisi. Dort Unterkunft in guter Lage, mitten in Assisi, bei franziskanischen Ordensfrauen. In und um Assisi werden wir viele heilige Stätten besuchen und an Ort und Stelle den beiden Heiligen Franziskus und Klara begegnen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Isola Maggiore im Lago Trasimeno und übernachten in LaVerna, wo der hl. Franziskus die Wundmale empfangen hat. Erbitten Sie unverbindlich das Anmeldeformular mit detaillierten Informationen.
Datum: vom 20. bis 25. Mai 2019
Wallfahrtsleitung: P. Martin Ramm FSSP
Information: p.ramm [at] fssp.ch, +41 (0)44 772 39 33

 

Christi Himmelfahrt in der Klosterkirche Birnau

Am Festtag Christi Himmelfahrt feiern wir ein festliches Pontifikalamt mit S.E. Bischof Dr. Vitus Huonder und mit den Seminaristen des Priesterseminars St. Petrus in Wigratzbad. Dann gibt es Kaffee und Kuchen. Abschließend halten wir eine Maiandacht mit Segnung der Kinder!
Datum:
30. Mai 2019, 14 Uhr
Information:
P. Martin Ramm FSSP; p.ramm [at] fssp.ch, +41 (0)44 772 39 33

 

Fußwallfahrt von Paris nach Chartres

Eine der größten Fußwallfahrten Europas findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Gerade die deutschsprachigen Gruppen erfreuen sich in den letzten Jahren stets ansteigernder Pilgerzahlen und bilden mit über 500 Pilgern die größte fremdsprachige Gruppe im rund 10.000 Pilger starken Wallfahrtszug. Wie üblich werden aus der Schweiz, aus Stuttgart, aus Wigratzbad, aus Linz und aus Köln Pilgerbusse fahren. Die Anmeldung erfolgt wie üblich über die bekannte Homepage oder auch per Mail an: chartres [at] petrusbruderschaft.de.
Datum:
7. bis 11. Juni 2019
▶▶ Weitere Information und Anmeldung

 

Jugendwallfahrt ins Heilige Land: Wallfahrt auf den Spuren Jesu

Für Jugendliche von 16 bis 30 Jahren.
„Wir wollen anbeten, an dem Ort, an dem Seine Füße gestanden haben.“ (Ps 131) Im Mittelpunkt stehen die bedeutenden Orte des Neuen Testamentes. Um den Herrn tiefer kennenzulernen, folgen wir den Stationen seines Lebens und beginnen in Galiläa, um dann in der zweiten Woche „nach Jerusalem hinaufzuziehen“. Kurze geistliche Vorträge, Zeiten für persönliches Gebet und Schriftlesungen sollen im Rahmen der Wallfahrt ebenso geboten werden wie auch Gelegenheit zu geselligem Austausch unter jungen Menschen. Im Preis enthalten sind Hin- und Rückflug von München nach Tel Aviv, die Übernachtungen in Israel inklusive Verpflegung sowie Eintrittskosten und Busreisen innerhalb des Heiligen Landes. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt, daher bitten wir um eine baldige Anmeldung.
Datum: 27. Juli bis 10. August 2019
Preis: 1.300 €
Wallfahrtsleitung: P. Franz Karl Banauch FSSP
Anmeldung und Information: pfkb [at] ckj.de, +49 (0)8245 605 72 89

 

Wallfahrt nach Ars

Pilgerreise zur Wirkungsstätte des heiligen Jean-Marie Vianney, des heiligen Pfarrers von Ars. Die Unterkunft befindet sich im Haus »La Providence« in Ars, das vom heiligen Pfarrer im Jahr 1824 als Mädchenschule gegründet wurde. Von Ars aus werden auch Tagesausflüge zur Benediktinerabtei Le Barroux, nach Avignon und Paray-le-Monial zur hl. Margaretha Maria Alacoque unternommen. Auf der Hinreise wird auch noch die wunderschön gelegene Stadt Annecy besucht werden, mit den Gräbern des hl. Franz von Sales und der hl. Franziska von Chantal.
Datum: 3. bis 8. September 2019
Preis: 370 € (Einzelzimmer) / 325 € (Doppelzimmer)
Wallfahrtsleitung: P. Bernhard Gerstle FSSP
Anmeldung und Information: p.gerstle [at] petrusbruderschaft.de, +49 (0)8385 1625

 

Fußwallfahrt von St. Pelagiberg nach Einsiedeln

Wir starten am Freitag früh mit einer hl. Messe in St. Pelagiberg und pilgern drei Tage in glaubensfroher Gemeinschaft zum Schweizer Nationalheiligtum Unserer Lieben Frau von Einsiedeln. Am 13. Oktober freuen wir uns auf die feierliche Abschlussmesse (14 Uhr) mit S. E. Bischof Vitus Huonder [weitere Informationen: www.pelagi-einsiedeln.ckj.ch]
Datum:
11. bis 13. Oktober 2019
▶▶ Information und Anmeldung

 

Herbstwallfahrt ins Heilige Land

Etwas abseits der Hauptsaison, ist auch der November eine gute Zeit, um im Heiligen Land auf den Spuren Jesu zu pilgern. Wir haben bereits feste Zusagen für Unterkünfte in besten Lagen: Zwei Nächte in Nazareth, zwei ganze Tage mit drei Übernachtungen am See Gennesareth, ein Tag am Toten Meer mit Übernachtung in Jericho. Zwei Nächte in Bethlehem und 5 Nächte in Jerusalem ... - Möchten Sie ins detaillierte Programm hineinschnuppern? Dann senden Sie mir einfach eine E-Mail!
Datum: vom 3. bis 17. November 2019
Wallfahrtsleitung: P. Martin Ramm FSSP
Information: p.ramm [at] fssp.ch, +41 (0)44 772 39 33