Oberflockenbach

Niederlassungsinfo
Im Nordwesten Baden-Württembergs und der Erzdiözese Freiburg, etwa 15 Kilometer von Heidelberg und Mannheim entfernt, liegt das Städtchen Weinheim, das seinen Besuchern mit seinen zwei Burgen – der Wachenburg und der Burgruine Windeck – das Tor zum Naturpark Neckartal-Odenwald öffnet. Die höchste Erhebung Weinheims ist mit 525 Metern der im Stadtteil Oberflockenbach gelegene Eichelberg. In Oberflockenbach feiert die Priesterbruderschaft St. Petrus seit dem Jahr 1998 täglich die hl. Messe in einer Kapelle, die sich im Haus der Aktion Leben befindet. Diese wurde 1979 von einigen engagierten Familien gegründet und ist heute mit ca. 45.000 Mitgliedern als anerkannter gemeinnütziger Förderverein eine christliche Bürgerinitiative zum Schutz des menschlichen Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod. Schwerpunkt des Vereins ist die Information über das Wesen der Abtreibung und ihrer Folgen.
Die Kapelle der Aktion Leben ist der Mutterschaft Mariens (Patrozinium am 11. Oktober) geweiht. Die Mutter Gottes ist es auch, die hier eine Gemeinschaft von Gläubigen zusammengeführt hat, die sich der außerordentlichen Form des römischen Ritus verbunden fühlen, die mit der ausdrücklichen Genehmigung durch den zuständigen Erzbischof Stephan Burger gefeiert wird. Was die Gläubigen nach Oberflockenbach zieht, ist neben der feierlichen Liturgie die Möglichkeit, regelmäßig das Bußsakrament zu empfangen, an Einkehrtagen und durch Katechesen den eigenen Glauben zu reflektieren und zu vertiefen und die Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen. Unserer Gemeinde gehören nicht nur Gläubige an, die sich schon immer der überlieferten Messe verbunden fühlten, sondern auch solche, die mehr oder weniger zufällig den Weg in unsere Kapelle gefunden haben, und sich hier von der Schönheit der Liturgie überzeugen ließen.

Ich freue mich über jeden neuen Gläubigen, der den Weg in unsere Kapelle findet und heiße ihn herzlich willkommen! Die regelmäßigen Gottesdienst- und Beichtzeiten können Sie unserem Rundbrief entnehmen, der Sie außerdem über aktuelle Termine und Veranstaltungen informiert, wie z.B. Einkehrtage, Wallfahrten und Katechese-Gruppen. Gern schicken wir Ihnen unseren monatlichen Rundbrief kostenlos zu.

Sie möchten gern auf elektronischem Wege über das Gemeindeleben informiert werden? Dann schicken Sie uns eine kurze Nachricht an: p.weiss [at] fssp.org

Mit priesterlichem Segensgruß,
Pater Roland Weiß FSSP