Wigratzbad - Distriktshaus St. Michael

Niederlassungsinfo
Aufgrund der Abstandsregel von 1,5 m, welche die Gläubigen einhalten sollen, ist die Teilnehmerzahl an unseren öffentlichen Messen in der Sühnekirche auf 146 Personen beschränkt. Die Sonntagspflicht ist nach wie vor für alle Gläubigen ausgesetzt.
 
Folgende Messen finden alle in der Sühnekirche statt, ohne Beteiligung der Seminargemeinschaft:

Heiligabend (Stand 16. Dezember):
17.15 Uhr    Heilige Messe (Sühenkirche)

Sonn- und Feiertag:
07.55 Uhr    Heilige Messe (Sühnekirche)
17.15 Uhr    Heilige Messe (Sühenkirche)

Werktag:
17.15 Uhr    Heilige Messe (Sühnekirche)

Beichtmöglichkeit gibt es täglich von 16 bis 17 Uhr und jederzeit auf Anfrage in unserem Distriktshaus neben der Gnadenkapelle. Während den heiligen Messen kann in den Beichtstühlen der Sühnekirche leider keine Beichte angeboten werden, da das Beichthören in Beichtstühlen momentan noch untersagt ist.

Anmeldung: Eine vorherige Anmeldung (08385 / 1625) für die Sonn- und Feiertagsmessen ist nur für die Messe um 7.55 Uhr sinnvoll, da die Abendmesse die Maximalzahl der Gottesdienstbesucher sicher nicht überschreiten wird.


Hinweise für Kirchenbesucher:
Wir bitten Sie dringend die folgende Punkte sorgfältig zu beachten und auf die Anweisungen der Ordnungskräfte zu hören, die darauf achten, dass die Auflagen des Bistums für öffentliche Messen eingehalten werden.

  • Die Kirche kann nur durch den hinteren mittleren Eingang betreten werden. Die Türen stehen offen, sodass niemand die Türklinken betätigen muss.
  • Die Kirche darf nur mit einem Mund-Nase-Schutz betreten werden. In der Kirche kann die Maske abgelegt werden.
  • Die eingeteilten Ordnungskräfte werden Ihnen einen Platz zuteilen. Bitte nur an den markierten Stellen Platz nehmen. Familien und Ehepaare werden nicht getrennt.
  • Das Verlassen der Kirche geschieht über die beiden Seitenausgänge, entsprechend den Anweisungen der Ordnungskräfte.
  • Bitte beachten Sie, dass sowohl vor der Kirche als auch in der Kirche stets der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Personen mit Krankheitssymptomen oder die in den zurückliegenden 14 Tagen Kontakt mit Corona-infizierten Personen hatten, dürfen nicht die Messe besuchen.
 
 
 

Live-Übertragung des Sonntagshochamts

Auch in der erneuerten und renovierten Wigratzbader Sühnekirche sind wieder Kameras des katholischen Fernsehsenders K-TV fest installiert worden, mit deren Hilfe regelmäßig heilige Messen aus der Sühnekirche im Fernsehen live übertragen werden. Auch das Hochamt des Priesterseminars wird an den Sonntagen und an einigen hohen Feiertagen übertragen. An einigen Sonntagen wird die hl. Messe im außerordentlichen Ritus aus unserer Niederlassung Saarlouis übertragen. Genaueres dazu entnehmen Sie bitte dem Programm des Fernsehsenders . Alle Sendungen und damit auch die Live-Übertragungen der hl. Messen können im Internet Live-Stream angeschaut werden. Mit einem Klick auf das untenstehende Symbol des Fernsehsenders kommen Sie zum Live-Stream des Senders K-TV.