Unteralpfen

Niederlassungsinfo
Das Haus St. Judas Thaddäus liegt in Albbruck, im Ortsteil Unteralpfen. Wir sind für die Seelsorge in Etzgen (CH) und Basel zuständig. Zusätzlich sind wir als Katecheten und Seelsorger im Collegium Musicum tätig.
 
 

▶ Etzgen: Bruder Klaus Kapelle

Pfarrer Sigrist, der Pfarrer von Mettau, schlug in einer Predigt zu Silvester 1939 seiner Gemeinde vor, in einem Gelöbnis zu versprechen, eine Kapelle zu Ehren des Hl. Bruder Klaus zu bauen, falls die Region vom zweiten Weltkrieg verschont bleibe. 1944 wurde dann mit dem Bau der Kapelle begonnen, welche am 28. August 1949 vollendet wurde.
Die Petrusbruderschaft darf seit Anfang 2009 in dieser Bruderklauskapelle zu Etzgen die heilige Messe im außerordentlichen lateinischen Ritus feiern. Zur Zeit finden die Messfeiern an Sonn- und Feiertagen jeweils um 9 Uhr statt sowie am Freitagabend und am Samstag in der Früh. Zu unserer Gemeinde gehören Gläubige aus der Schweiz und aus Deutschland, da Etzgen direkt an der Grenze zu Deutschland liegt, nur durch den Rhein getrennt. Die Grenzstadt ist Laufenburg.
 
 

▶ Basel: St. Antonius

Innerhalb der Römisch-Katholischen Kirche Basel-Stadt gewährt die Pfarrei St. Anton bereits seit vielen Jahre einer Gruppe von Gläubigen für die Feier der Heiligen Liturgie nach dem Missale Romanum von 1962 in ihrer Kirche Gastfreundschaft – und dies bereits lange vor der Publikation des Motu Proprio „Summorum Pontificum“ durch Papst Benedikt XVI. in der Pfarrei.
Seit Juni 2010 betreuen Geistliche der Priesterbruderschaft St. Petrus dieses Apostolat und bauen es beständig aus. Von der Feier der hl. Messe als ihrem Zentrum, hat sich seither das Angebot um regelmäßige Beichtgelegenheiten, einen monatlichen Glaubenskurs nach dem Sonntagsamt, Kinder- und Jugendkatechesen sowie um die Vorbereitung auf den Empfang von Erstkommunion und Firmung erweitert. Die Priester, derzeit vor allem P. Simon Gräuter FSSP, kümmern sich mit Rat und Segen um die vielfältigen seelsorglichen Anliegen der Gläubigen.
 
 

▶ Collegium Musicum

Das COLLEGIUM MUSICUM (CM) ist eine private, staatlich genehmigte Internatsschule mit besonderem musischen Profil. Die im Südschwarzwald nahe der Schweizer Grenze gelegene Einrichtung weiß sich dem christlich-abendländischen Bildungsideal verpflichtet und versteht sich dabei vor allem als „Erziehungspartner“ der Eltern: Die Ausbildung der Schüler findet in enger Absprache mit dem Elternhaus statt. Seit 2015 können sich Schüler mit Mittlerer Reife als Oberstufenschüler an der angeschlossenen Akademie auch auf die Abiturprüfung vorbereiten.

Herr Jocher (Schulleiter) steht mit Freuden für weitere Fragen zur Verfügung:
Telefon: +49 7755 939450 / Mail: cm [at] s-cm.eu