Stuttgart

Niederlassungsinfo
Seit der Gründung unserer Gemeinschaft, der "Priesterbruderschaft St. Petrus" (FSSP), im Jahre 1988 sind unsere Priester in Stuttgart tätig, zunächst mit Erlaubnis von Weihbischof Franz Josef Kuhnle, dann von Bischof Walter Kasper und jetzt von Bischof Gebhard Fürst. Die heilige Liturgie, gefeiert im alten lateinischen Ritus feierten wir anfänglich in der Kapelle des Mädchengymnasiums St. Agnes, wenige Wochen später im Haus St. Martinus. Als die dortige Hauskapelle für unsere Gläubigen zu klein wurde, baten wir Pfarrer Kaspar Baumgärtner, die Kirche St. Albert nutzen zu dürfen. Inzwischen hatten wir nämlich ein Haus in Zuffenhausen erworben und gehörten damit zur Pfarrei St. Antonius. Am Pfingstfest 1995 konnten wir die erste heilige Messe in unserem Ritus feiern. Seitdem finden die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen sowie mittwochs bis samstags in St. Albert statt, bis Ende Februar 2013 auch in der Kapelle des Hildegardisheimes. Im Jahre 1998 gab Bischof Walter Kasper die Erlaubnis für die kanonische Errichtung unseres Hauses in der Reisstraße, das am 8. Dezember 1997 der Gottesmutter geweiht wurde und seitdem den Namen „Haus Maria Immaculata“ trägt. Seit Pfingsten 1994 wird mit Erlaubnis des Bischofs und nach Absprache mit der Gemeinde St. Dionysius auch in der Frauenkirche Neckarsulm regelmäßig die Hl. Messe im alten Ritus gefeiert. Zur Zeit wirken in Stuttgart P. Stefan Dreher und P. Jean de León. Unsere Chöre pflegen besonders den Gregorianischen Choral und nehmen gerne neue Mitglieder auf. Für Kinder und Jugendliche gibt es die Christkönigsjugend CKJ-Gruppe und für junge Erwachsene die Frassati-Gruppe sowie regelmäßige Familientreffen. Weiters unterstützen wir missionarische Projekte in Peru, die von Pater Giovanni Salerno geleitet werden, und helfen auch in Stuttgart beim Bereitschaftsdienst für die Krankenhausseelsorge mit. Wir bemühen uns, Christus dem Herrn zu dienen, ihm nachzufolgen und so mitzuwirken am Heil der Seelen.
▶▶ Wenn Sie uns unterstützen wollen... Vergelt's Gott!
 

Firmung 2019 mit S.E. Weihbischof Athanasius Schneider

22 Firmlinge empfingen am 2. Juni aus den Händen S.E. Weihbischof Athanasius Schneider das Sakrament der Firmung.
Deo Gratias!
Erstmals hatten wir die Möglichkeit, die Firmung im Alten Ritus in unserer Gemeinde in St. Albert zu feiern.
Unserem Diözesanbischof Dr. Gebhard Fürst sei für seine Erlaubnis ein herzliches Dankeschön gesagt!
 

 

"Erklärung der Wahrheiten in Bezug auf einige der häufigsten Irrtümer im Leben der Kirche unserer Zeit"

Am Pfingstfest hat Weihbischof Athanasius Schneider zusammen mit zwei Kardinälen und zwei weiteren Bischöfen eine Erklärung veröffentlicht zur Orientierung und Bestärkung der Gläubigen.

Dieses Dokument sowie die erläuternde Bemerkung sei Ihrer Aufmerksamkeit wärmstens empfohlen:

► Erklärung der Wahrheiten

► Erläuternde Bemerkung zur Erklärung der Wahrheiten


 

Erstkommunion am Weißen Sonntag

 
 

Osternacht

 
 
 

Unsere neue Krippe in St. Albert

 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aus unserer Gemeinde ist Prof. Robert Spaemann verstorben.

Die Beerdigung findet statt am Mittwoch, 19. Dezember:
Requiem um 10.45 Uhr in der Christus Erlöser Kirche, Leharstraße 14, 70195 Stuttgart-Botnang;
anschließend um 13.00 Uhr Beerdigung auf dem Friedhof Bauernwaldstraße 46, 70195 Stuttgart-Botnang
 
Herr, gib ihm die ewige Ruhe - Requiescat in pace.
 
  ► Nachruf Prof. Robert Spaemann
 
 ► Nachruf Prof. Robert Spaemann

 ► Nachruf Prof. Spaemann, Stadtdekanat
 

     Rorateamt in St. Albert

 

 

Weihnachten 2017 - Besuch des Generaloberen P. John Berg in Stuttgart

 
,
 
 
 
 
 
 
  
 

Ein freudiges Ereignis: am 30. April kam unser Diözesanbischof

Dr. Gebhard Fürst zu Besuch nach St. Albert:

 

 

 

 

 

  

Fastenopfer für die armenisch-kath. Schule in Damaskus

Vergelt's Gott für Ihr Fastenopfer für die Schule der armenisch-katholischen Diözese von Bischof Joseph Arnaoutian in Damaskus!

Pater Stefan Dreher hat die Schule bei seiner Syrienreise im Januar 2017 besucht und berichtet am Sonntag, 26. März nach dem Hochamt über seine Reise:

 

 

Syrien - Wiege des Christentums. Ein Besuch bei den Christen in Syrien
Bildervortrag von P. Stefan Dreher über seinen Besuch im Januar 2017
Sonntag, 26. März, nach dem Hochamt um 9.30 Uhr im Saal von St. Albert, Stuttgart-Zuffenhausen (Wollinstr. 55)
Herzliche Einladung!
 
 
 

Die Heimatprimiz von P. Gregor Pal am 10. Juli - ein freudiges Fest für die ganze Gemeinde: