Wigratzbad - Priesterseminar St. Petrus

Niederlassungsinfo
Während der Renovierungsarbeiten in der Gnadenkapelle entfällt werktags die hl. Messe um 6:30 Uhr, und die Frühmesse um 5:40 Uhr wird in der Sühnekirche gefeiert. Die werktägliche Abendmesse um 17:15 Uhr sowie die Sonntagsmesse um 10 Uhr finden in der Hauskapelle des Priesterseminars statt. Die Vesper der Seminargemein-schaft wird in dieser Zeit werktags und sonntags um 17:30 Uhr in der Sühnekirche gesungen. Alle unten aufgeführten Liturgien finden in der Sühnekirche statt, insofern nichts Weiteres dazu vermerkt ist.
 

▶▶ Geistliches Wort zum Dritten Adventssonntag

Sonntag, 17. Dezember 2017: Dritter Adventssonntag (1. Klasse)
07:55   Hochamt
10:00   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Vesper und Sakramentsandacht
Keine Komplet in der Sühnekirche

Montag, 18. Dezember 2017: Vom Tag (3. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:25   Laudes
07:15   Hl. Messe der Seminargemeinschaft
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Vesper
20:45   Komplet

Dienstag, 19. Dezember 2017: Vom Tage (3. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:25   Laudes
07:15   Hl. Messe der Seminargemeinschaft
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Vesper
20:15   Komplet

Mittwoch, 20. Dezember 2017: Quatembermittwoch im Advent (2. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:30   Rorateamt
07:15   Hl. Messe der Seminargemeinschaft
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
Keine Vesper in der Sühnekirche!
20:15   Komplet

Donnerstag, 21. Dezember 2017: Hl. Apostel Thomas (2. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:25   Laudes
06:50   Gesungenes Amt
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Vesper
Keine Komplet in der Sühnekirche!

Freitag, 22. Dezember 2017: Quatemberfreitag im Advent (2. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:25   Laudes
07:15   Hl. Messe der Seminargemeinschaft
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Vesper
20:15   Komplet

Samstag, 23. Dezember 2017: Quatembersamstag im Advent (2. Klasse)
05:40   Hl. Messe
06:25   Laudes
07:15   Hl. Messe der Seminargemeinschaft
17:15   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Erste Vesper vom 4. Adventssonntag
Keine Komplet in der Sühnekirche

Sonntag, 24. Dezember 2017: Vigil von Weihnachten (1. Klasse)
07:55   Hochamt
10:00   Hl. Messe (Seminarkapelle)
17:30   Erste Vesper von Weihnachten (Seminarkapelle)
21:45   Feierliche Matutin von Weihnachten

Sonntag, 25. Dezember 2017: WEIHNACHTEN (1. Klasse)
00:00   Christmette - Missa in nocte
07:55   Hirtenamt - Missa in aurora
10:00   Hl. Messe (Seminarkapelle)
11:00   Hochamt des Seminars - Missa in die (Wallfahrtskirche Pfärrich)
17:30   Vesper und Sakramentsandacht
Keine Komplet in der Sühnekirche

 

Geistliches Wort zum Dritten Adventssonntag

Zum Gaudete-Sonntag einige Freuden-Worte aus dem Büchlein
„Die Spur des Sämanns“ (Köln 1986) des hl. Josemaría Escrivá:

„Du bist unzufrieden - weil du alles um dich kreisen läßt, so als wärest du der Nabel der Welt: du hast Magenschmerzen, du bist müde, du hast dies und das zu hören bekommen... Hast du schon einmal versucht, an Ihn zu denken und um seinetwillen an die anderen?“ (Nr. 74)

„Viele Menschen fühlen sich unglücklich - weil sie alles im Überfluß haben. Christen, die wirklich als „Kinder Gottes“ leben, mögen Not erfahren, Hitze, Kälte, Erschöpfung... Da aber alles dies von Gott gewollt oder zugelassen ist, wird ihnen die Freude niemals verlorengehen. Denn Er ist die Quelle des wahren Glücks.“ (Nr. 82)

„Danke Gott dafür, daß du froh bist - danke Ihm mit jener tiefen Freude, die sich nie lautstark kundtut.“ (Nr. 85)

„Welch unwandelbare Freude in dir, weil du dich Gott hingegeben hast!... Und wie sehr drängt es dich und spornt deinen Eifer an, alle an deiner Freude teilhaben zu lassen!“ (Nr. 88)

„Weihnachten. Du schreibst mir: „Mit der gleichen heiligen Erwartung wie Maria und Josef erwarte auch ich, voller Ungeduld, das Kind. Wie glücklich werde ich in Bethlehem sein! Ich fühle, daß ich in grenzenlosen Jubel ausbrechen werde! Ja, und auch ich will Ihm von neuem geboren werden!“ Möge dein Wunsch in Erfüllung gehen!“ (Nr. 62)

 

 

Live-Übertragung des Sonntagshochamts

Auch in der erneuerten und renovierten Wigratzbader Sühnekirche sind wieder Kameras des katholischen Fernsehsenders K-TV fest installiert worden, mit deren Hilfe regelmäßig heilige Messen aus der Sühnekirche im Fernsehen live übertragen werden. Auch das Hochamt des Priesterseminars wird an den Sonntagen und an einigen hohen Feiertagen übertragen. An einigen Sonntagen wird die hl. Messe im außerordentlichen Ritus aus unserer Niederlassung Saarlouis übertragen. Genaueres dazu entnehmen Sie bitte dem Programm des Fernsehsenders. Alle Sendungen und damit auch die Live-Übertragungen der hl. Messen können im Internet Live-Stream angeschaut werden. Mit einem Klick auf das untenstehende Symbol des Fernsehsenders kommen Sie zum Live-Stream des Senders K-TV.