Wigratzbad - Priesterseminar St. Petrus

Niederlassungsinfo
▶ Geistliches Wort zum 5. Sonntag nach Erscheinung
▶ Gottesdienstordnung zum Herunterladen (PDF-Datei)
 
Sonntag, 10. Februar 2019: 5. Sonntag nach Erscheinung (2. Klasse)
05:45   Heilige Messe (Seminarkapelle)
07:55   Hochamt der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
10:00   Gesungenes Amt (Seminarkapelle)
17:30   Vesper und Sakramentsandacht (Sühnekirche)
Keine Komplet der Seminargemeinschaft in der Sühnekirche.
 
Montag, 11. Februar 2019: Fest der Erscheinung der Unbefleckten Jungfrau Maria in Lourdes (3. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:50   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
18:30   Vesper der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
20:15   Komplet der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
 
Dienstag, 12. Februar 2019: Hll. sieben Stifter des Servitenordens (3. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:50   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
18:30   Vesper der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
20:15   Komplet der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
 
Mittwoch, 13. Februar 2019: Vom Tage (4. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:50   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
20:15   Komplet der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
 
Donnerstag, 14. Februar 2019: Vom Tage (4. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:50   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
18:30   Sakramentsandacht der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
Keine Komplet der Seminargemeinschaft in der Sühnekirche.
 
Freitag, 15. Februar 2019: Vom Tage (4. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:50   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
18:30   Vesper der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
20:15   Komplet der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
 
Samstag, 16. Februar 2019: Hl. Maria am Samstag (2. Klasse)
05:40   Heilige Messe (Seminarkapelle)
06:25   Laudes der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
07:15   Heilige Messe (Sühnekirche)
09:30   Subdiakonen- und Niedere Weihen durch S.E. Dr. Vitus Huonder, Bischof von Chur (Pfarrkirche St. Gallus, Gestratz)
17:15   Heilige Messe (Seminarkapelle)
18:15   Vesper der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
Keine Komplet der Seminargemeinschaft in der Sühnekirche.
 
Sonntag, 17. Februar 2019: Sonntag Septuagesima (2. Klasse)
05:45   Heilige Messe (Seminarkapelle)
07:55   Hochamt der Seminargemeinschaft (Sühnekirche)
10:00   Gesungenes Amt (Seminarkapelle)
17:30   Vesper und Sakramentsandacht (Sühnekirche)
Keine Komplet der Seminargemeinschaft in der Sühnekirche.

 

 

Geistliches Wort zum 5. Sonntag nach Erscheinung

Über die Geduld Gottes findet der heilige Petrus Chrysologus († 450 n. Chr.)
in seiner Auslegung des heutigen Evangeliums Worte, die zu bedenken sich lohnt:

„Die Knechte aber sprachen zu ihm: Willst du, wir gehen und sammeln es. (Mt 13,28) So bieten die guten Knechte sich unermüdet wieder zur Arbeit an; sie können es nicht ansehen, daß die Ernte des Herrn auch nur für eine kurze Zeit verwildert sei. Aber der Herr, den keine Zeit ermüdet, der, wenn er will, den Schaden seiner Ernte vernichten kann, verbietet es ihnen, indem er spricht: "Nein!" Und warum er es ihnen verbietet, sagt er sogleich: "Damit ihr nicht etwa beim Sammeln des Unkrautes mit diesem zugleich den Weizen ausreißet! (Mt 13,29).“

Der Grund für diese Vorsicht ist die Barmherzigkeit Gottes. Sie will, „daß das, was heute Unkraut ist, morgen in Weizen sich verwandelt. Das gilt auch heute noch für den Irrlehrer, der morgen ein Gläubiger wird, und für den, der jetzt als Sünder gilt und für die Zukunft als Gerechter dasteht. Darum schob der Schöpfer auch beides auf bis zur Ernte, d.h. bis zum Gerichte, als Zeit seiner göttlichen Langmut und unserer Buße, damit der, welcher sich noch vom Bösen zum Guten wendet, als Weizen erfunden und in die himmlischen Scheunen aufgenommen wird, wer aber vom Glauben sich zum Unglauben wendet, dem höllischen Feuer überantwortet wird.

Doch wozu soll ich noch mehr sagen? Wenn für das Unkraut die Langmut des Herrn sich nicht ins Mittel gelegt hätte, so besäße die Kirche weder an Matthäus aus einem Zöllner einen Evangelisten noch an Paulus aus einem Verfolger einen Apostel. Vollends suchte Ananias damals den Weizen auszureißen, als er, zu Saulus gesandt, über Paulus sich beklagte: Herr, wie viel Böses hat dieser deinen Heiligen getan! (Apg 9,13) Heißt das nicht: „Vertilge dieses Unkraut; denn was hat das Schaf mit dem Wolf zu tun, was der Gläubige mit dem Schmähenden, und was der Glaubensbote mit dem Verfolger?“

Als aber Ananias nur den Saulus sah, schaute der Herr schon den Paulus. Als Ananias ihn noch den Verfolger nannte, wußte der Herr ihn schon als Glaubensverkünder. Als jener ihn noch für ein Unkraut der Hölle hielt, setzte ihn Christus schon hin als ein Gefäß der Auserwählung, als Weizen in die himmlischen Scheunen: Geh hin, sprach er, denn er ist mir ein Gefäß der Auserwählung! (Apg 9,15)“

 

  

 

Live-Übertragung des Sonntagshochamts

Auch in der erneuerten und renovierten Wigratzbader Sühnekirche sind wieder Kameras des katholischen Fernsehsenders K-TV fest installiert worden, mit deren Hilfe regelmäßig heilige Messen aus der Sühnekirche im Fernsehen live übertragen werden. Auch das Hochamt des Priesterseminars wird an den Sonntagen und an einigen hohen Feiertagen übertragen. An einigen Sonntagen wird die hl. Messe im außerordentlichen Ritus aus unserer Niederlassung Saarlouis übertragen. Genaueres dazu entnehmen Sie bitte dem Programm des Fernsehsenders. Alle Sendungen und damit auch die Live-Übertragungen der hl. Messen können im Internet Live-Stream angeschaut werden. Mit einem Klick auf das untenstehende Symbol des Fernsehsenders kommen Sie zum Live-Stream des Senders K-TV.